x

Bike Urlaub Italien


vélo italie

Aller anfang ist schwer.

Ich habe dieses Jahr erst mit dem Rennradfahren angefangen und muss meine Ausruestung noch vervollstaendigen , so wie auch meine Technik natuerlich noch nicht perfekt ist, was mich aber meist nicht sooo sehr stoert, Tempomaesig kann ich einigermassen ganz gut mithalten, wenn nur nicht diese Berge waeren.Mein Problem ist das Schalten...., bis ich den richtigen Gang gefunden habe,der mich den Berg hoch bringen soll, sind alle an mir vorbei gezischt und warten oben ganz netterweise,bis ich endlich da bin. 
Am Rad liegt es nicht,denn das ist Vollcarbon mit der guten Ultegra - Schaltung von Schimano,Mavic Equisium Laufraedern.Unser freundlicher und hilfsbereiter Mechaniker suchte fuer mich ein schoenes Rad aus,das er fuer mich und meine Beduerfnisse einstellte: er montierte einen kuerzeren Vorbau und veraenderte  die Hoehe des Sattels.
Ich war hellauf begeistert und sehr zufrieden mit der sachkundigen und prompten Erledigung der Arbeit. 
Als ein paar Tage spaeter die Kette staendig beim Schalten abging,weil sich das Schaltauge verbogen hatte, war auch hier der nette Mechaniker sofort zur Stelle.
Trotz Anfaengerglueck, ist es wirklich ein sehr schoener Bike Urlaub Italien.