Restaurant


Traditionalisten ziehen die Tische im Restaurant vor, Alternative können aber auch auf der Terrasse oder am Rand des Swimmingpools Platz nehmen. Frühstücksritus, der nach hausgemachten Kuchen schmeckt, nach der echten Salami aus der Region und nach frischem Obst der Jahreszeit. Abends heißt es dann: Vorhang auf für kulinarische Themenabende oder für Menüs mit abwechslungsreichen, absolut köstlichen Gerichten am Großen Büffet: Mehr als 20 unterschiedliche Gerichte jeden Tag.

Brot, Piadina, Kekse und Kuchen sind samt und sonders handgemacht. Der Nudelteig wird nach traditioneller Art zubereitet: Mit Mehl, Eiern, Salz, gutem Öl und dem Nudelholz. Am Büffet gibt es nur knackfrische Salate und fangfrischen Fisch. Eine Bioecke, eine Ölkarte und eine Essigkarte verwöhnen auch anspruchsvollste Gaumen.

Weinliebhaber finden eine Auswahl regionaler und nationaler Spitzenweine vor, und die „ganz Süßen“ lecken sich die Finger beim Anblick unseres Konditoreiangebots.